Wein-Lesung mit Andreas Thomas am 8.6.2016

Von Goethe und Schiller wird gesagt, dass der fränkische Wein nicht ganz unschuldig an deren Kreativität gewesen sein soll. Zumindest kann eine Verbindung zwischen dem 'Getränk der Götter' und der sprachlichen Zeugnislegung großer Geister nicht geleugnet werden. Literatur und Wein haben sich schon seit jeher gegenseitig befruchtet, offensichtlich eine berauschende Union der Sinne. Und nicht umsonst vereinen sich im altdeutschen Begriff des "Lesans" die Wirkungsfelder des "Aufhebens" oder "Sammelns" von Trauben und des "Wahrnehmens", "Erblickens" und "Lesens" von Geschriebenem. Was läge da näher, als sich bei einer Wein-Lesung mit beidem zu beschäftigen: mit dem Aufnehmen der Kräfte des Weines und des geschriebenen Wortes.
Am 08.Juni 2016 wird die Vinothek "Wohlsein" im Zusammenwirken mit dem Gemma-Verlag in der Sanderstraße um 18.30 Uhr eine solche Wein-Lesung veranstalten(http://www.wohlsein-weine.de/Veranstaltung/lesung-mit-weinbegleitung-andreas-thomas-der-postlaeufer).
Während sechs Weine von fränkischen Winzern im Rahmen einer Weinprobe vorgestellt werden, liest der Autor Andreas Thomas aus seinem Buch "Der Postläufer" vor. Die Geschichte des Albert Essigmann, der in der furchtbaren Zeit des 1. Weltkriegs für so manchen zu einem persönlichen Held wird, handelt von einem Menschen, der mit seinem Mut und dem festen Vorsatz, das Richtige zu tun, für die vielen Namenlosen steht, die sich dem Wahnsinn dieses Krieges entgegengestellt haben.

Da die Anzahl der Teilnehmer an dieser Wein-Lesung begrenzt ist, wird empfohlen, sich bis zum 03.06. sich unter der E-Mail-Adresse
info@wohlsein-weine.de oder direkt auf der Webseite http://www.wohlsein-weine.de über das Kontaktformular anzumelden

Bald erhältlich: Der kleine Sternenläufer

Die Gustav-Walle-Grundschulkinder der Klasse 2a und ihre Lehrerin haben zusammen ein Buch geschrieben - eine Geschichte über das Glück.

Mitten im Unterricht war da plötzlich die Idee, wie vom Himmel gefallen. Nun gut, wir lernten gerade einen Tanz zu Star Wars Musik und bewegten uns als wollten wir unser verlorenes Glück wiederfinden.

Da war er auf einmal: der kleine Sternenläufer! Grünes T-Shirt, grüne Käppi, Jeans und ein breites Grinsen im Gesicht, weil er so glücklich war. Und weil es die weiße Zauberin gab, die ihn beschützte. Doch dann kam der Nebel, der alles verschluckte …

Der kleine Sternenläufer war auf einmal allein und traurig. Aber er nahm all seinen Mut zusammen und lief und lief. Von Stern zu Stern ...

Ab sofort erhältlich: Das Hörbuch "Überall die Fremde"

Das Hörbuch zum Roman "Überall die Fremde" ist ab sofort erhältlich. 630 Minuten spannende und ergreifende Geschichte für 9,95 Euro - perfekt als Geschenk für jeden, der sich für die jüngere deutsche Geschichte interessiert. Die CD wurde als MP3 Format produziert, das von den meisten neueren Abspielgeräten unterstützt wird.

Zum Verkaufstart und als Vorabweihnachtsgeschenk ist die Bestellung eines oder mehrerer Hörbücher direkt über unseren Verlag bis zum 24.12.2015 versandkostenfrei. Hier gehts zum Bestellformular!

Ab sofort lieferbar: "Überall die Fremde"!

Heute Morgen wurden wir "überrascht" mit der frühzeitigen Lieferung der Bücher! Die Druckerei hat wunderbar gearbeitet und so können wir am Freitag "Überall die Fremde" zur Lesung präsentieren. Es ist auch optisch ein schönes Buch geworden. Und dazu noch passend - heute ein Beitrag in der Mainpost über Andreas Thomas, Petronella Bausenwein und das Schreibprojekt!

Erste Leseprobe von "Überall die Fremde" als Download

Es ist soweit! Eine erste Leseprobe von "Überall die Fremde" als Download!

Und mehr zum Inhalt des Buches wird nun auch verraten:

Petronella ist noch ein Kind, als ihre Welt komplett aus den Fugen gerät. Als sogenannte Schwarzmeerdeutsche muss ihre Familie nach Jahren der Unterdrückung erkennen, dass auch von Hitlers Soldaten keine Rettung zu erwarten ist und sie schließlich ihre Heimat für immer verlassen muss. 
In einer lebensgefährlichen Flucht, die sie mehr als einmal an die Grenze des Erträglichen führt, gelingt es ihnen ihr Ziel zu erreichen. Endlich in Sicherheit merken sie jedoch, dass sie alles andere als willkommen sind.

Andreas Thomas gelingt es auf einzigartige und berührende Weise, den Erinnerungen an diese Zeit Leben einzuhauchen. Man leidet mit, möchte trösten und helfen, ist aber zum Zuschauen verdammt. Und doch ist das Begreifen der Not von Heimatlosen schon der erste Schritt in einem wichtigen Prozess der Menschlichkeit.

die Fremde_Leseprobe 1.pdf
PDF-Dokument [39.7 KB]

Ein Anruf mit Folgen!

Vor einigen Monaten telefonierten wir mit einer Würzburgerin, die uns gerne ihre Geschichte der langen Flucht aus der Ukraine während des 2. Weltkriegs erzählen wollte. Anfangs noch am Zweifeln, ob das Erlebte ein Buch "wert ist", sind wir mittlerweile der festen Überzeugung, dass diese Geschichte erzählt werden MUSS! Andreas Thomas hat sich die Zeit genommen zuzuhören und aus dem Erzählten einen Roman zu schreiben, der unter die Haut geht. Ein Bezug zum aktuellen Flüchtlingsdrama drängt sich auf! Unmissverständlich die Aussage unseres Autors: "Man muss sich nur erinnern, um zu verstehen".

Das Buch "Überall die Fremde" wird ab Oktober erhältlich sein. Weitere Infos und eine Leseprobe folgen!

Ein gutes ganzes Jahr! (Juni 2015)

So  lang ist’s her, seitdem wir mit unserem Gemma-Verlag an den Start gegangen sind. Dass es in den letzten Wochen etwas ruhiger geworden ist, bedeutet nicht, dass wir schon müde sind. Vielmehr stecken wir inmitten der Planung und Veröffentlichung neuer Bücher. Noch gibt es nicht so viel Spruchreifes zu berichten. Das wird sich dann in ein bis zwei Monaten ändern. Es bleibt also spannend!

Über ein „Geburtstagsgeschenk“ haben wir uns besonders gefreut. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat unseren Titel „Die Kinder von Dagelow“ als Buchpreis für einen Schülerwettbewerb zur politischen Bildung http://www.bpb.de/lernen/projekte/schuelerwettbewerb/ ausgewählt.

Das Thema der Auseinandersetzung mit unserer deutschen Geschichte aus Sicht eines Jugendlichen ist nach wie vor aktuell und wir freuen uns, mit diesem Buch einen Beitrag dazu leisten zu können. Das Buch ist mittlerweile auch über amazon VERSANDKOSTENFREI zu beziehen!

Alptraumlehrer als E-Book für den kindle erhältlich (20.01.2015)

Der Alptraumlehrer ist nun auch als E-Book erhältlich. Vorerst für den kindle und über amazon erhältlich, bald auch über unsere website für andere reader (epub)

Ab sofort erhältlich! (16.01.2015)

200 Seiten Erfahrungen, Anregungen, Theorie und Praxis - eine gute Mischung und ein interessanter Beitrag zur Diskussion über Bildung, Schule und Lehrer! Gleich bestellen?

Zu den Autoren:

Prof. Dr. Stephan Ellinger ist Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen an der Universität Würzburg.

Johannes Brunner hat das Lehramtsstudium abgeschlossen und wird im September 2015 sein Referendariat beginnen.

leseprobe_alptraumlehrer.pdf
PDF-Dokument [60.8 KB]

Da war doch was... Im Herbst kündigten wir die Veröffentlichung des Buches (Alp-) Traumlehrer an. Nun ist es fast geschafft und der Titel voraussichtlich ab 18. Januar lieferbar. 

Das Buch ist in Zusammenhang mit verschiedenen Lehrveranstaltungen für angehende Lehrerinnen und Lehrer entstanden. Die beiden Autoren befragten 460 Lehramtskandidaten an der Universität Würzburg, welche Erinnerungen sie an ihre eigenen Lehrkräfte haben. 

Genauer lautete die Fragestellung: Erinnern Sie einen besonders "schlechten" und einen besonders "guten" Lehrer / eine besonders "schlechte" und eine besonders "gute" Lehrerin aus Ihrer eigenen Schulzeit. Begründen Sie, warum Sie diese beiden (anonymisiert!) ausgewählt haben. Welche Ihrer eigenen Eigenschaften oder Fähigkeiten sind entscheidend dafür, dass Sie glauben, für den Beruf der Lehrerin / des Lehrers geeignet zu sein?

Soviel sei verraten: Die persönlichen Erzählungen sind ermutigend, hoffnungsvoll und ideenreich – aber auch schockierend und alarmierend. Die Erfahrungen werden ergänzt durch kurze, treffsichere theoretische Überlegungen und eine Reflexion über die Ausbildung von Lehrern.

News aus Schwerin!

Unsere Leseempfehlung zur neuen Woche: Ein Bericht der Schweriner Volkszeitung über unsere Autorin Katja Koch und ihr Buch "Studi@mails"! Hier geht's zum Artikel!

Wir erobern Würzburg!

Sehr schön!!! Ein ausführlicher Artikel (hier als Download) über Andreas Thomas und seine Bücher! Wir erobern Würzburg!  
Wer noch kurzfristig eines seiner Bücher verschenken möchte - am besten noch heute bestellen, damit es vor Weihnachten ankommt! 
Für die Würzburger: In einigen Buchläden (Hugendubel, Dreizehneinhalb und Knodt) sind Exemplare vom "Postläufer" auch vorrätig.

Main-Post Artikel vom 18.12.2014
mainpost_18.12.2014.pdf
PDF-Dokument [165.4 KB]

Der Postläufer ab sofort als Printversion!!!

"Der Postläufer" von Andreas Thomas ist ab sofort als Printversion (286 Seiten für 12,95) erhältlich! Bestellungen gerne direkt über unser Bestellformular oder in wenigen Tagen über jede Buchhandlung, sobald "der Postläufer" im VLB gelistet ist. Dort sollte jeder Buchhändler unser Sortiment finden.
Wer ein geistreiches Weihnachtsgeschenk für geschichtlich Interessierte sucht, die es auch gerne spannend mögen, liegt damit genau richtig.

 Obwohl die Geschichte im ersten Weltkrieg spielt, bleibt die Botschaft aktuell. Diese Buch fesselt ab der ersten Seite!

Den Postläufer ab sofort als E-Book!!!

Der Postläufer ist erschienen. Vorerst nur als E-Book, Anfang Dezember auch als Printversion. Der Postläufer ist ein sehr gutes Buch - dramatisch, spannend, tragisch - und doch so voller Hoffnung. Toll und mitreißend erzählt! Mehr Infos zu dem Buch finden Sie, wenn Sie auf das Buch klicken!

Hier geht's zum E-Book!

Unglaublich! Die erste Auflage der Studi@mails ist bereits so gut wie vergriffen. Vorbestellen ist aber möglich - ab 28. November gibt es Nachschub!

Ab heute erhältlich! Studi@mails

Für ganz Ungeduldige: Hier direkt zu bestellen!

Studi@mails -  lieferbar

Während beim "Postläufer" noch ein paar Kleinarbeiten vor der Druckfreigabe zu erledigen sind, stehen unsere "Studi@mails" schon kurz vor der Auslieferung. 

Die Autorin, Katja Koch, weiß wovon sie schreibt - sie ist Professorin an der Rostocker Universität. Hier unser Studi@mails Klappentext und eine Beispielseite.

„Sehr geehrte Frau Professor, leider können wir in Ihre Sprechstunde nicht kommen, da unsere Katze in ein Ölfaß gefallen ist.“ 

Diese Email und viele weitere Kuriositäten hat die Autorin in ihrem eigenen sowie in den Mailfächern ihrer Kolleginnen und Kollegen an anderen Universitäten gefunden und in diesem Büchlein zu einer 
amüsanten Sammlung zusammengestellt. 

Für Studierende ist dieses Buch eine Ideenwerkstatt, für Dozierende hat es hohen Wiedererkennungswert.

Bald fertig - der Postläufer!

Der Postläufer befindet sich in der Zielgeraden. In wenigen Tagen erscheint das E-Book, die Printausgabe wird bald folgen. Ein "Probeleser" zeigte sich begeistert: "Ich habe angefangen zu lesen und nach ein paar Sätzen war ich in der Geschichte gefangen..."! Das freut uns und wir hoffen, dass viele auf die Reise mit Albert Essigmann gehen. Auch wenn die Geschichte im ersten Weltkrieg spielt - sie ist aktuell, denn Mut, Zivilcourage und Menschlichkeit kennen keine Zeit. 


„Ein starker Mensch wie Albert Essigmann macht den Schwachen Angst. Er hält denen, die es sind, den Spiegel vor und zeigt ihnen etwas, das sie zutiefst erschrecken muss. Das hast du selbst geschrieben. Und es ist die Wahrheit. Es wird ihm oft so ergangen sein, dass man ihn deshalb bekämpft hat, weil er das Richtige tat, weil er eine Spur gelegt hat, von der jeder wusste, dass es die rechte ist, aber die eigene Schwäche verbat, ihr zu folgen. Ein solcher Mensch hat keinen festen Platz in dieser Welt, er ist ein Getriebener und Vertriebener. Dieser Mensch sagt nicht, was andere falsch machen, er behauptet nicht besser zu sein, sondern er handelt. Und das macht ihn so gefährlich..." (zit. der Postläufer)

 Wer mehr lesen möchte - hier gibt's eine weitere Leseprobe

leseprobe_postläufer.pdf
PDF-Dokument [349.1 KB]

Ab sofort erhältlich: Henri will zum Mond

Ab jetzt erhältlich: Henri will zum Mond! Druckfrisch und gut geeignet für ungemütliche Herbstabende mit Kindern ab 4 Jahren. Zum Vorlesen und Anschauen mit einer tollen Botschaft für jung und alt - verpackt in einer schönen Geschichte. Ein passendes Geschenk für viele Anlässe und für alle, die "unmögliche" Träume haben. Zu bestellen direkt über den Verlag und jede Buchhandlung (mit ISBN Nummer). Der Preis für das vierfarbige, 48seitige Bilderbuch (21 x 29 cm) mit Hochglanzumschlag: 15,95 Euro

Der Postläufer: Erste Leseprobe

100 Jahre ist es her, seitdem der erste Weltkrieg begann. Obwohl es kaum noch Zeitzeugen gibt, sind diese 4 Jahre voller Grauen in unserem Bewusstein lebendig. Es gibt viele wahre und fiktive Geschichten über einzelne Schicksale - und eine davon ist die des Albert Essigmann, dem Postläufer. Er steht mit seinem Mut und dem festen Vorsatz, das Richtige zu tun für die vielen, die sich dem Wahnsinn dieses Krieges entgegen stellten. 

Eine erste Leseprobe gibt es unter dem Link als Download!

leseprobe_postläufer.pdf
PDF-Dokument [349.1 KB]

ORINOCO auf Reisen

Autor und Mannschaftskapitän bei der Buchübergabe

Frisch gedruckt geht  die Printversion des ORINOCO schon auf Reisen. Der Autor Andreas Thomas,  der "nebenbei" auch als Torwarttrainer der Handball-Bundesligamannschaft „DJK Rimpar Wölfe“ arbeitet, schickt seinen neuesten Roman ORINOCO mit auf die nächste Auswärtsfahrt nach Nordhorn. Damit keiner zu kurz kommt, hat der Gemma-Verlag passend zur Mannschaftsstärke gleich 14 Exemplare zur Verfügung gestellt.  Die wenigstens Spieler wussten von seiner inzwischen zum Beruf gemachten Passion, dem Schreiben von Romanen. So gab es zwangsläufig das eine oder andere erstaunte Gesicht unter den Spielern. Einzelne  aber hatten schon in seinen vorigen Roman, „Die Kinder von Dagelow“ hineingelesen und sich positiv überrascht gezeigt.

„Das sind lange Auswärtsfahrten, die vor den Jungs liegen. Da kann man schon die eine oder andere Ablenkung gebrauchen. Warum sich nicht ein wenig beim Lesen entspannen, um anschließend alle Kräfte für einen Sieg zu bündeln“, meint Andreas Thomas. Kapitän Stefan Schmitt jedenfalls findet die Idee richtig cool, dass ein Angehöriger des Trainerstabes Bücher schreibt, die dann von den Spielern im Bus gelesen werden können. Natürlich hofft Thomas, dass den „Jungs“ das, was er schreibt, auch gefällt. Bis er da allerdings ein Feedback erhalten wird, sollten noch ein paar Auswärtsfahrten anstehen, denn immerhin hat der Wälzer nahezu 600 Seiten.

(mehr über den Roman erfahren Sie hier)

 

Am Ende wird alles gut... und ein Buch endlich fertig!

ENDLICH!!! Die Printversion vom "ORINOCO" ist ab sofort erhältlich. Ein richtig dicker Schmöker ist es geworden. Bestellungen können gerne unkompliziert und direkt an den Verlag über info@gemma-verlag.de geschickt werden. Preis: 16,95 Euro (plus 2,80 Porto)

Herbstliche Aussichten (Teil 4) - 28.08.2014

Wir bleiben in einem akademischen Kontext, auch wenn man es  auf den ersten Blick kaum vermutet. Dieses kleine, feine Buch „STUDI@MAILS“, eignet sich hervorragend als Geschenk für jene, die im weitesten Sinne etwas mit Universität zu tun haben, die Studenten kennen und mögen oder auch nicht...

„Unglaublich, was einem so auf den Bildschirm kommt“, dachte  sich  Katja Koch, Professorin in Rostock und begann, Mails von Studenten (Studimails) zu sammeln. Dazu bat sie Kollegen anderer Unis um das Zusenden von besonders kuriosen Nachrichten.  Die Kommentare der Autorin haben viel Witz und sind extrem unterhaltsam. Illustriert werden die Beiträge fantasievoll von der Grafik-Designstudentin Anna Unterstab, die weiß, wovon die Professorin spricht. 

Das waren die herbstlichen Aussichten und nun geht’s an die Arbeit – denn die Bücher wollen auch irgendwann gemacht werden. Wir freuen uns über Anregungen, Lob, Kritik, Ideen, Besuche auf unserer website und Vorbestellungen.

Herbstliche Aussichten (Teil 3) - 27.08.2014

Es wird akademisch! Obwohl der Gemma-Verlag auf absehbare Zeit sicherlich keine erste Adresse für pädagogische Fachbücher wird, wollten wir DIESES Buch dennoch unbedingt verlegen. Seit ein australischer Wissenschaftler namens John Hattie - zu unser aller Überraschung ;-) herausgefunden hat, dass jede Schule weltweit immer nur so gut sein kann, wie ihre Lehrkräfte sind, hat die Debatte über „unsere Lehrerinnen und Lehrer“ wieder ganz neuen Zündstoff erhalten. Erhitzte Gemüter diskutieren über Schule, Bildung, Turboabitur oder Inklusion immer auch mit Blick darauf, was ein „guter“ und was ein „schlechter“ Lehrer ist.

Im Buch „(Alp-)Traumlehrer“ erinnern sich Studierende an ihre früheren Lehrkräfte. Sie erzählen von „guten“ und „schlechten“ Lehrerinnen und Lehrern. Die Autoren, Prof. Dr. Stephan Ellinger und Johannes Brunner haben dazu über 400 Studierende befragt, die allesamt selber Lehrerinnen und Lehrer werden wollen. Herausgekommen ist ein spannendes und unterhaltsames Buch, das auf Eigenschaften zu sprechen kommt, die in jedem pädagogischen Kontext entscheidend sind. Auf angenehme Weise macht das Buch Mut, an sich selbst zu arbeiten.

Herbstliche Aussichten (Teil 2) - 26.08.2014

Bilderbücher gehören zu der Sorte Buch, die aufwändig in der Herstellung sind, viel hochwertige Konkurrenz haben und sehr schnell auf den Restsellerlisten und den Ramschtischen der Buchhandlungen landen. Sie sind aber auch die ersten Bücher, die Kinder zu begeisterten Lesern machen können. Fast alle Kinder lieben es, wenn Eltern ihnen vorlesen und manche Bücher bleiben ein Leben lang in der Erinnerung lebendig. Und genau das macht ein Bilderbuch so wertvoll.

In unserem Bilderbuch, das wir heute vorstellen möchten, geht es um den kleinen Jungen Henri, der einen großen Traum hat. Dieser Wunsch wird von den Großen belächelt und gut gemeinte Ratschläge sind nur eine einzige Entmutigung. Dabei vergessen die „Berater“, dass nur echte Begeisterung so antreiben kann, dass am Ende alles möglich wird. Eine humorvolle und zauberhafte Geschichte für Kinder ab 4 Jahren.

Herbstliche Aussichten (Teil1) - 25.08.2014

Für einen kleinen Verlag ist es nicht ganz einfach ein Profil zu entwickeln, wenn man nicht von vornherein ein bestimmtes Genre ausschließen will. Der Gemma-Verlag möchte sich nicht begrenzen  - was wir richtig gut finden, soll auch verlegt werden.

In den nächsten vier Tagen werden wir deshalb vier komplett unterschiedliche Bücher vorstellen, die wir noch im Herbst veröffentlichen möchten. Beginnen wir mit einem Roman.

100 Jahre nach Ausbruch des ersten Weltkrieges führt uns diese Geschichte in eine düstere Umgebung, in der ein junger Mann über sich und seine Angst hinauswächst, um einen Auftrag zu erledigen, den ihm einzig und allein sein Gewissen stellt.

Die Erzählung beginnt zunächst im Jahr 2014, als die Studentin Nora von ihrer Großtante Lisa allerlei Zeitdokumente aus den Kriegsjahren erhält – verbunden mit dem Wunsch, die Geschichte des Großvaters Albert Essigmann, die Lisas Vater bereits begonnen hatte, zu Ende zu schreiben. Nora willigt ein, studiert die Aufschriebe und erlebt hautnah mit, wie Albert Essigmann in einer furchtbaren Zeit für viele zum persönlichen Held wird.

DER POSTLÄUFER ist eine sehr bewegende Geschichte und zeigt, dass es Entscheidungen gibt, die mutig und einsam getroffen werden müssen, weil es die richtigen sind!

Und zweitens kommt es anders, als man denkt... - 15.08.2014

Leider wird sich die Fertigstellung der Printausgabe des Science Fiction Thrillers ORINOCO um ein paar Wochen verzögern. Auch wenn er in den nächsten Tagen in Produktion geht, wird ein Ansichtsexemplar zur Qualitätskontrolle erst Anfang September fertig sein - dann folgt die erste Auflage. Wir bitten also um etwas Geduld! Als E-Book ist er nach wie vor schon erhältlich. 
Damit es nicht allzu langweilig wird, stellen wir in den nächsten Tagen das eine oder andere Projekt vor, das wir in den nächstem Monaten geplant haben. Ihr dürft gespannt sein!

ORINOCO - ab sofort als E-Book erhältlich!!! - 08.08.2014

Wer braucht noch Lesestoff für's Wochenende? Ab sofort ist der Science Fiction Thriller "ORINOCO" von Andreas Thomas als E-Book über amazon erhältlich! Derzeit nur für den Kindle Reader, andere Formate sind jedoch in Planung. Die Printausgabe ist ebenfalls in Planung und wird noch in diesem Monat erhältlich sein. Für noch Unentschiedene: Das erste Kapitel gibt's auf unserer website als Download.

Zum E-Book geht's hier: 
http://www.amazon.de/Orinoco-Andreas-Thomas-ebook/dp/B00MHPSP8A/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407479907&sr=8-1&keywords=orinoco

Nach der Buchveröffentlichung ist vor der Buchveröffentlichung

Weiter geht's! Wenn wir unser Ziel erreichen wollen, mindestens fünf Bücher in diesem Jahr zu veröffentlichen, müssen wir weiter fleißig sein. Unser neues Projekt, das noch im August abgeschlossen werden soll, ist nun endlich was für Erwachsene: ORINOCO - ein Science-Fiction-Thriller für alle, die es gern etwas spannender hätten. Und als kleinen Vorgeschmack gibt es den Prolog als Leseprobe. Weitere Einzelheiten zum Inhalt werden sparsam dosiert bis zum Erscheinen des Buches bekannt gegeben - damit die Spannung erhalten bleibt. 

leseprobe_orinoco.pdf
PDF-Dokument [133.4 KB]

Es ist soweit!

Frisch vom Druck - und ab sofort erhältlich: Die Kinder von Dagelow! Bestellungen der Printausgabe können gerne direkt an den Verlag gerichtet werden. Der Versand geschieht umgehend über Rechnung, bzw. aber einem Betrag über 50 Euro gegen Vorauskasse oder mit Paypal.

Auch nix mehr zu lesen?

Es gibt gute Nachrichten von unserer Druckerei: "Die Kinder von Dagelow" sind gedruckt und schon auf dem Weg zu uns!

Die Kinder von Dagelow als Ebook erhältlich!

Endlich! Unsere neue Veröffentlichung "Die Kinder von Dagelow" ist als ebook erhältlich - und die Printausgabe in wenigen Tagen. Übrigens: Amazon-Prime-Kunden können das ebook kostenlos ausleihen!

Die Kinder von Dagelow - ab Ende Juni erhältlich

Erste Leseprobe

dagelow_leseprobe1.pdf
PDF-Dokument [155.0 KB]
dagelow_leseprobe2.pdf
PDF-Dokument [151.2 KB]
dagelow_leseprobe3.pdf
PDF-Dokument [151.2 KB]

Xarabu ab sofort als Print und e-book erhältlich

Kleine Leseprobe vorab!

Leseprobe1.pdf
PDF-Dokument [333.1 KB]
Leseprobe2.pdf
PDF-Dokument [320.7 KB]
Leseprobe3.pdf
PDF-Dokument [327.0 KB]

Gemma-Verlag

Andreas Thomas und

Claudia Ellinger GbR
Pfarrer-Hetterich-Str. 16
97288 Theilheim

Kontakt

09303-990902

0176-95621249

info@gemma-verlag.de

PayPal Vorkasse
Paypal, Advance Payment